Freiheit braucht Mut – und gute Freunde

Maja ist eine einzigartige kleine Biene. Sie lebt auf der Klatschmohnwiese und sucht ihr Glück jenseits der starren Regeln ihres Bienenstaats. Zusammen mit ihrem besten Freund Willi, einem Bienenjungen, und Flip, dem Grashüpfer, erkundet sie fröhlich die Welt. Auf ihren Entdeckungsreisen durch die Natur erlebt sie jeden Tag neue Abenteuer, die manchmal lustig und manchmal auch gefährlich sind! Aber Maja ist klug und weiß sich zu helfen. Am schönsten dabei ist, dass sie immer wieder neue Freunde kennenlernt!

Entdecke die Charaktere

Maja!

Maja!

"Flatterflügelflitzeflug!" Das rufe ich immer, wenn ich mit Willi um die Wette über unsere sonnenschöne Wiese fliege. Ich liebe es, draußen zu sein. Und wisst ihr was? Ich bin die einzige Biene, die nicht im Bienenstock schläft, sondern draußen im Mondschein, in einer duftenden Blume. Willi kommt mich jeden Tag besuchen - aber erst, wenn er ausgeschlafen und ordentlich gefrühstückt hat! Aber dann sind wir bereit für ein neues Wiesen-Abenteuer. Abflug!

Die Klatschmohnwiese ist so schön - so sonnenschön!

Hallo, ich bin Willi!

Hallo, ich bin Willi!

Sowas! Und jetzt soll ich was sagen? Über die Maja, meine allerbeste Freundin, und über mich? Und das mit leerem Magen? Mein Magen ist nämlich immer leer, müsst ihr wissen. Da wird mir dann ganz schwummerig vor Hunger. Vor allem, wenn die Maja mich in irgendein Abenteuer hinein zieht, wo ich wieder schuften muss. Meistens hab ich auch noch gar nicht ausgeschlafen. Da macht man vielleicht was mit. Aber ohne Maja wäre alles furchtbar langweilig und ich hätte gar keinen Grund, mich vor der Arbeit im Bienenstock zu drücken. So, aber jetzt muss ich ein Nickerchen machen. Ich bin ja so müde. Tschüss!

Hallo, ich bin Flip!

Hallo, ich bin Flip!

"Hü-Hüpf"! so springe ich durch die Wiese. Ich kenne jedes Tier auf der Wiese, und alle kennen mich. Denn ich lebe schon sehr lange hier. Aber seit die kleine Maja hier auf der Wiese lebt, ist nichts wie es vorher war. Ja, dieses Bienchen bringt Leben in die Blumenbude. Sie will alles ganz genau wissen, deshalb erzähle ich ihr was ich weiß, über die Blumen und die Tiere und den Regen und die Sonne. Manchmal spiele ich ihr auch etwas auf meiner Geige vor, und dann schauen wir uns dabei den Sonnenuntergang an.

Hallo, ich bin Ben!

Hallo, ich bin Ben!

Ich schiebe eine große braune Kugel vor mir her. Das ist Balli. Wir zwei halten die Wiese sauber, Balli und ich. Denn ich bin ein Mist-käfer und Balli ist meine Mistkugel.

Willi nennt sie zwar "Miefkugel", doch sie stinkt überhaupt nicht! Sie duftet herrlich und ist wunderbar weich. Wenn ich groß bin, werde ich noch viel größere Kugeln rollen, so wie mein Onkel Kurt. Der ist vielleicht stark! Und nett ist er auch, denn er ist immer da, wenn ich oder meine Freundin Maja Hilfe brauchen.

Hallo, ich bin Frau Kassandra!

Hallo, ich bin Frau Kassandra!

Ich bin im Bienenstock die Lehrerin und helfe allen neuen Bienen beim Schlüpfen. Auch bei Maja und Willi war ich dabei, als sie geboren wurden. Und wisst ihr was? Ich habe gleich gemerkt, dass diese beiden Summchen anders sind als alle anderen. Maja hat mich von Anfang an mit Fragen gelöchert. Sie wollte alles auf einmal wissen und hat es im Bienenstock nicht ausgehalten. Sie wollte unbedingt raus auf die Wiese.

Und Willi? Gute Güte, ich glaube, aus ihm wird wohl nie ein fleißiges Bienchen! Nun, mit den beiden werden wir wohl noch eine Menge erleben!

Hallo, ich bin Rufus!

Hallo, ich bin Rufus!

Meine Freunde sagen, dass ich mich immer nur beklage. Das ist so ungerecht! Die wissen ja nicht, wie hart das Leben als Schnecke ist. Immer bin ich der Letzte, und wenn Willi oder Maja um die Wette fliegen, darf ich nur der langweilige Schiedsrichter sein. Nie darf ich wirklich mitmachen. Und wenn, dann passiert garantiert etwas. Wie beim Ballspielen, als mein Schneckenhaus kaputt gegangen ist.

Ach du grüner Schleim, ich muss los! Sonst komme ich zu spät zur nächsten Geschichte.

Hallo, ich bin die Bienenkönigin!

Hallo, ich bin die Bienenkönigin!

Ich begrüße euch in meinem Bienenstock. Ich bin die Mutter aller Bienen, die im Stock leben, denn ich lege die Eier, aus denen die Bienen schlüpfen. Keine Biene ist wie die andere, und manche sind sogar besonders verschieden, wie die kleine Maja.

Stellt euch vor, sie will nicht im Bienenstock leben, sondern ganz allein auf der Wiese. Aber soll ich euch ein Geheimnis verraten? Manchmal beneide ich Maja um all die Abenteuer, die sie dort erlebt. Deshalb freue ich mich, wenn sie mich im Stock besuchen kommt und mir davon erzählt.

Hallo, ich bin Thekla!

Hallo, ich bin Thekla!

Komm nur näher! Dann fange ich dich, hehe. Meine Fäden sind gesponnen, mein Netz ist bereit für einen fetten Fang wie dich!

Autsch! Mein Rücken! Ich werde alt. Die Zeiten sind vorbei, in denen ich jeden Tag etwas gefangen habe. Und wenn mir jetzt mal was ins Netz geht, dann kommt bestimmt diese Maja wieder angeflogen und verdirbt alles. Die befreit aber auch wirklich jeden, sogar sich selbst! Aber komm nur näher....

Hallo, ich bin Max!

Hallo, ich bin Max!

Meistens ist es mein Fehler, wenn irgendetwas schief geht. Ich bin aber auch ungeschickt und ständig im Weg. Einmal war ich so dumm, mich von einem Vogel schnappen zu lassen. Na wie gesagt, das war mein Fehler. Unter der Erde muss ich mich nicht dauernd entschuldigen, da klappt es viel besser. Allerdings ist da auch niemand. Nur manchmal kommen Maja und ihre Freunde zu mir herunter, dann ist hier endlich mal was los! Für alle anderen Abenteuer muss ich wohl oder übel in die heiße Sonne, nach oben. Na, ich bin eben ein armer Wurm.

Hallo, ich bin Lara!

Hallo, ich bin Lara!

Alle lieben Marienkäfer! Ich bin aber auch wirklich süß, und klug sowieso. Ehrlich gesagt, verstehe ich nicht, warum alle Maja so toll finden. Was macht sie denn besser als ich? Ich bin es, die in dieser Serie im Mittelpunkt stehen sollte. Deshalb übertreibe ich es immer ganz schön. Einmal habe ich sogar gesagt, dass ich das Wetter vorhersagen kann. Dabei weiß ich nur, dass es schönes Wetter geben wird, wenn sich ein Kleeblatt schließt.

Projekt Klatschmohnwiese

Seit 2018 setzt sich die Biene Maja mit ihrem „Projekt Klatschmohnwiese“ für ihre wilden Artgenossen und Freunde ein. Denn anders als auf der Klatschmohnwiese, wo Maja zuhause ist, finden Insekten in Gärten oder auf Feldern oft nicht genug zu essen. Hilfsbereit wie immer informiert die wohl bekannteste Biene daher spielerisch über die Bedeutung der Artenvielfalt und animiert zum Insektenschutz, so dass jeder mitmachen kann. Auf www.diebienemaja-bienenschutz.de finden sich die kinderleichte Erklärungen und die vielen Tipps und Tricks für kleine Umweltschützer. 

Projekt Klatschmohnwiese

DIE BIENE MAJA - DAS GEHEIME KÖNIGREICH

Die kleine, freche, schlaue Biene Maja ist zurück auf der großen Leinwand: Ab dem 5. Mai 2022 läuft DIE BIENE MAJA – DAS GEHEIME KÖNIGREICH im Kino!

In ihrem neuesten Abenteuer bringt Maja gemeinsam mit ihren Freunden eine geheimnisvolle Kugel zum Bonsaiberg. Dabei müssen sie so einige Hindernisse überwinden.

Mehr Informationen zu Majas drittem Kinofilm:

Hier klicken Trailer

AUSMALBILDER

Die Biene Maja Welt

Erlebe viele lustige Abenteuer mit der kleinen Biene Maja und ihren Freunden Willi, Flip und Ben!
In dieser App findest du alle Folgen der beliebten TV-Serie, jede Menge tolle Minigames, Ausmalvorlagen und Sticker für dein Sammelalbum.
Die App kannst du kostenlos herunterladen und bekommst gratis folgende Features:

  • Vier TV Episoden,
  • vier Minigames,
  • Wissenswertes über den Bienenschutz,
  • zwei Malprogramme,
  • viele schöne Bastelvorlagen,
  • ein Stickeralbum.

Wir wünschen euch viel Spaß mit der kleinen Biene Maja und ihren Freunden.